• cinninger

Arbeitshilfe: Krisenmanagement in Gemeinschaftsunterkünften

Aktualisiert: 4. Dez 2020

2020, das Krisenjahr. Die Corona-Pandemie rückte unter anderem die Gemeinschaftsunterkünfte ins Rampenlicht. Wir als Fachzentrum für Soziale Arbeit in den Bereichen Migration und Integration sehen es als unsere Aufgabe, die Einrichtungen dabei zu unterstützen, zukünftig besser auf Krisen vorbereitet zu sein. Zu diesem Zweck haben wir im Juli die Arbeitshilfe „Krisenmanagement in Gemeinschaftsunterkünften“ konzipiert. Darin finden Sie alle Informationen, die Sie für ein effektives Krisenmanagement brauchen.


FMI-Arbeitshilfe_Krisenmanagement in Gem
.
Download • 874KB

Wir kommen auch gern in Ihre Einrichtung, um Ihnen hinsichtlich der Planung und Umsetzung beratend zur Seite zu stehen. Sollten Sie darüber hinaus Unterstützung im Umgang mit den Corona-Maßnahmen in Ihrer Unterkunft wünschen, können Sie sich jederzeit an das eigens dafür eingerichtete und von uns koordinierte Krisenberatungsteam wenden.

Ansprechperson Krisenberatungsteam: Julia Müller (kbt@isa-brb.de, 0176/74167360)


Sie möchten noch tiefer in die Thematik Krisenmanagement in Gemeinschaftsunterkünften eintauchen? Dann besuchen Sie doch den digitalen PraxisDialog „Gewalt vermeiden! Wie bleiben wir in Krisensituationen handlungsfähig?“ am 11. Dezember. Die Veranstaltungseinladung finden Sie hier.

Kontakt

Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. (ISA e.V.)

Am Bürohochhaus 2-4
14478 Potsdam

  • Facebook

© ISA - Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. |  Impressum  |   Datenschutzerklärung