• cinninger

Wer war ich? Wer bin ich? Wer werde ich sein? – Fortbildung zur Biografiearbeit

Am 15. Juli 2020 fand zum ersten Mal die Fortbildung „Biografiearbeit als ressourcenorientierte Methode in der Beratung und Betreuung von Menschen mit Fluchterfahrung” statt. Im Rahmen der Fortbildung wurde den Teilnehmenden aus der unterbringungsnahen Migrationssozialarbeit sowie aus Beratung und Verwaltung die Verwendung der individuellen Biografien ihrer Klient*innen nähergebracht.


Die Referentin, Frau Prof. Dr. Funk, von der Katholischen Hochschule für Sozialwesen bediente sich verschiedener Beispiele aus Literatur und Praxis, um die theoretische Annäherung an die Themen Biografiearbeit, Kohärenz und Ressourcenorientierung praxisnah zu veranschaulichen. Als wichtiges Element der Biografiearbeit wurde exemplarisch das Thema Essen benannt.


Aufgrund der großen Nachfrage werden wir versuchen, die Fortbildung noch in diesem Jahr ein weiteres Mal anzubieten.

29 Ansichten
Kontakt

Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. (ISA e.V.)

Am Bürohochhaus 2-4
14478 Potsdam

  • Facebook

© ISA - Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. |  Impressum  |   Datenschutzerklärung