• ISA

Workshop für Engagierte in Bernau

Im Rahmen des Projekts "GU trifft Gemeinde" (GUtG) und in Zusammenarbeit mit dem Projekt "Stärken vor Ort" hat am 04. Juni der erste einer Reihe von Workshops für ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger stattgefunden.

Seit April 2017 ist das Projekt GUtG am Standort Bernau bei Berlin aktiv. Die Förderung des Ehrenamts gehört zu den Zielen dieses Projekts und die Organisation von geeigneten Qualifizierungs- und Fortbildungsangeboten für Engagierte hat schon im September letzten Jahres begonnen.

Zu dem Workshop mit dem Titel „Alltag in arabisch-islamisch geprägten Kulturen“ waren in der Geflüchtetenhilfe im gesamten Landkreis Barnim eingeladen worden. In einer kleinen Runde konnten die Teilnehmenden anhand ihrer Erfahrungen mit einer praxisorientierten Einstellung über die Inhalte diskutieren. Durchgeführt wurde der Workshop von Herrn Amin Dabbagh, der als deutsch-palästinensischer Wirtschaftsmediator über langjährige Erfahrung im interkulturellen Austausch verfügt.

Aufgrund der vielen Fragen und intensiven Diskussionen ist ein zweites Treffen zum gleichen Thema geplant. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. (nb)


0 Ansichten
Kontakt

Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. (ISA e.V.)

Am Bürohochhaus 2-4
14478 Potsdam

  • Facebook

© ISA - Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. |  Impressum  |   Datenschutzerklärung