Ver­net­zungs­tref­fen: Ein­la­dung zum Coro­na-Infor­ma­ti­ons- und Erfah­rungs­aus­tausch

„Netz­wer­ken bedeu­tet nicht nur, Men­schen mit­ein­an­der zu ver­bin­den. Es geht dar­um, Men­schen mit Men­schen zu ver­bin­den, Men­schen mit Ideen, und Men­schen mit Mög­lich­kei­ten.”

– Miche­le Jen­nae –

Auch wenn in Bran­den­burg die der­zei­ti­gen Infek­ti­ons­zah­len mit COVID-19 im Ver­gleich zu ande­ren Bun­des­län­dern sehr gering sind, hat die Pan­de­mie erheb­li­che Aus­wir­kun­gen auf das Leben in den Gemein­schafts­un­ter­künf­ten. Die aktu­el­le Situa­ti­on stellt nicht nur hohe und außer­or­dent­li­che Anfor­de­run­gen an die Bewohner*innen der Unter­künf­te, son­dern eben­so an die dort haupt­amt­lich Beschäf­tig­ten.

Da sich der­ar­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen gemein­schaft­lich bes­ser bewäl­ti­gen las­sen, möch­ten wir Ihnen, den Migra­ti­ons­so­zi­al­ar­bei­ten­den und Heim­lei­tun­gen, die Mög­lich­keit zum Aus­tausch bie­ten und laden Sie hier­mit herz­lich zum Infor­ma­ti­ons- und Erfah­rungs­aus­tausch „Aus­wir­kun­gen der Pan­de­mie auf die Sozia­le Arbeit in den Berei­chen Migra­ti­on und Inte­gra­ti­on” ein.

Im Mit­tel­punkt der Ver­an­stal­tung steht der kol­le­gia­le Aus­tausch über die Situa­ti­on und Arbeits­be­din­gun­gen in den Gemein­schafts­un­ter­künf­ten seit Beginn der Pan­de­mie.

Wel­che Erfah­run­gen wur­den im Umgang mit Qua­ran­tä­ne­si­tua­tio­nen gemacht?

Wie kön­nen die RKI-Ver­ord­nun­gen in den GUs umge­setzt wer­den und was bedeu­tet dies für Neu­zu­wei­sun­gen?

Wel­che prä­ven­ti­ven Maß­nah­men müs­sen ein­ge­lei­tet wer­den, um für eine mög­li­che zwei­te Wel­le gewapp­net zu sein?

Außer­dem stel­len wir Ihnen auf der Ver­an­stal­tung das Kri­sen­be­ra­tungs­team des Lan­des Bran­den­burgs vor, wel­ches seit Anfang Mai Gemein­schafts­un­ter­künf­te im Umgang mit COVID-19 unter­stützt und bera­tend auf­sucht.

Die Ver­an­stal­tun­gen fin­det am 16. Sep­tem­ber 2020 im Treff­punkt Frei­zeit in Pots­dam von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter Ein­hal­tung der gel­ten­den Hygie­ne­vor­schrif­ten statt. Eine Online-Zuschal­tung ist nach Abspra­che mit dem FMI mög­lich.

Wir freu­en uns auf einen regen Aus­tausch.

Ihr FMI – Fach­zen­trum für Sozia­le Arbeit in den Berei­chen Migra­ti­on und Inte­gra­ti­on