Stär­ken vor Ort 

Work­shops für ehren­amt­lich in der Arbeit mit Geflüch­te­ten Engagierte

Kon­text
Nach­dem sich im Jahr 2015 im gesam­ten Land Bran­den­burg Initia­ti­ven gegrün­det hat­ten, um die vie­len ange­kom­me­nen Geflüch­te­ten bei der Ankunft zu unter­stüt­zen, ent­stand ein gro­ßer Bedarf nach nied­rig­schwel­li­gen Qua­li­fi­zie­rungs­an­ge­bo­ten, die die Frei­wil­li­gen in die Lage ver­set­zen konn­ten, effek­tiv Hil­fe zu leisten.

Ansatz
ISA e.V. bie­tet seit 2015 kos­ten­lo­se Work­shops für ehren­amt­lich in der Geflüch­te­ten­hil­fe enga­gier­te Bürger*innen an. Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den immer bei den enga­gier­ten Men­schen vor Ort statt und sind indi­vi­du­ell an die Bedürf­nis­se und Fra­gen der jewei­li­gen Initia­ti­ven ange­passt. So kön­nen Enga­gier­te schnell und unkom­pli­ziert in die Lage ver­setzt wer­den, mit Her­aus­for­de­run­gen und Pro­ble­men umge­hen zu kön­nen, ohne dafür wei­te Wege oder hohe Kos­ten in Kauf neh­men zu müssen.

Was wir tun
Das Work­shop­an­ge­bot deckt ein brei­tes The­men­spek­trum ab, das von recht­li­chen Aspek­ten über Fra­gen zu kul­tu­rel­len Gemein­sam­kei­ten und Unter­schie­den bis hin zu Gebie­ten der Selbs­für­sor­ge und dem Umgang mit psy­chi­schen Belas­tun­gen reicht. Die ange­bo­te­nen Modu­le wer­den stän­dig an die sich ändern­den Bedar­fe der Frei­wil­li­gen ange­passt. Dabei arbei­tet ISA e.V. mit erfah­re­nen Referent*innen zusammen.

Im Fol­gen­den fin­den Sie die The­men­vor­schlä­ge für das Jahr 2021, die Ihnen auch wei­ter­hin das nöti­ge Rüst­zeug für die Beglei­tung von Geflüch­te­ten an die Hand geben (hier kön­nen Sie den Fly­er zu den Semi­na­ren und Work­shops her­un­ter­la­den). Bit­te beach­ten Sie, dass Sie zusätz­lich zu den auf­ge­führ­ten Vor­schlä­gen die Mög­lich­keit haben, gemein­sam mit uns Ver­an­stal­tun­gen vor­zu­be­rei­ten, die genau auf Ihre Bedar­fe abge­stimmt sind. Für die maß­ge­schnei­der­ten The­men kon­tak­tie­ren Sie bit­te Amin Dabbagh.

Alle Ver­an­stal­tun­gen sind für die Teil­neh­men­den kos­ten­los. Eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung wird auf Wunsch ausgestellt.

Kon­takt

Anfra­gen zwecks Ter­min­ab­spra­chen oder Fest­le­gung der Inhal­te von Semi­na­ren und Work­shops rich­ten Sie bit­te an:

Amin Dabbagh
Mail: ehrenamt(at)isa-brb.de
Tele­fon: 0331 / 96 76 253

Mobil: 0177 / 84 16 60 3

Geför­dert vom: