• cinninger

FMI-Premiere: Fortbildung zu Interkultureller Kompetenz im Online-Format

Am 26. Oktober 2020 führte das FMI die erste Online-Fortbildung zum Thema „Brücken bauen – Interkulturelle Kompetenz als Werkzeug in der Migrationssozialarbeit” durch.

Den inhaltlichen Teil der Veranstaltung übernahm der Referent für Interkulturelle Kompetenz Dr. Niels Barmeyer, während Nina Zilezinski, Referentin für den Bereich Gesundheit, als Zuständige für Technik und Organisation für einen reibungslosen Ablauf sorgte.


Unter Einsatz multimedialer Elemente erhielten die Teilnehmenden einen Überblick über verschiedene Kulturkonzepte sowie den Umgang mit Stereotypen, Vorurteilen und Diskriminierung. Die teilnehmenden Fachkräfte aus den Bereichen Migration und Integration nutzten die Gelegenheit, über komplizierte Fälle interkultureller Kommunikation aus ihrem Arbeitskontext zu berichten, die anschließend in Kleingruppen bearbeitet wurden. Dabei kam immer wieder die Wichtigkeit von Kulturmittelnden in der Beratung und Betreuung von Klient*innen zur Sprache – ein Thema, zu dem das FMI im kommenden Jahr eine eigene Fortbildung anbieten wird.

18 Ansichten
Kontakt

Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. (ISA e.V.)

Am Bürohochhaus 2-4
14478 Potsdam

  • Facebook

© ISA - Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. |  Impressum  |   Datenschutzerklärung