• cinninger

Case Management in der Migrationssozialarbeit

Diese Woche führte das FMI eine zweitägige Inhouse-Schulung zum Thema „Case Management in der Migrationssozialarbeit“ durch. Der Referent Udo von Koenigsmarck gab eine Einführung in die Grundlagen des Case Managements und stieß im Verlauf der Veranstaltung eine Debatte rund um die Anwendung dieser Methode in der Migrationssozialarbeit an.


Festzuhalten ist: Case Management ist kein Instrument für jeden Fall. Voraussetzung ist die Freiwilligkeit bzw. Bereitschaft der Klient*innen zur Partizipation. Viele der Teilnehmenden brachten Fälle aus der eigenen Praxis zur Veranstaltung mit, die mithilfe der vorgestellten Methode bearbeitet wurden.


Auch Sie haben übrigens die Möglichkeit, alle unsere Fortbildungsformate als Inhouse-Schulungen zu buchen. 

33 Ansichten
Kontakt

Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. (ISA e.V.)

Am Bürohochhaus 2-4
14478 Potsdam

  • Facebook

© ISA - Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. |  Impressum  |   Datenschutzerklärung